Friedrich Eberle's 893 Tage aus Liebling in den Donbass und zurück: PDF

By Friedrich Eberle

Er conflict gerade einmal 17 Jahre alt. Da wurde er verschleppt.
Am 15. Januar 1945 wurde Friedrich Eberle ausgehoben und zusammen mit anderen Lieblinger in ein Arbeitslager in den Donbass deportiert. Außer ihm waren es aus Liebling noch 103 deutsche Männer zwischen 17 und forty five Jahren und 111 deutsche Frauen zwischen 18 und 30 Jahren, die an diesem Tag für die von den sowjetischen Besatzern angeordnete Zwangsarbeit zusammengetrieben wurden. Rumänische Miliz- und Regierungsangehörige haben sich an der Durchführung der Maßnahme beteiligt. Insgesamt wurden aus Rumänien 75.000 deutsche Männer und Frauen deportiert, schätzungsweise kam jeder siebte dabei ums Leben.
Wie durch ein Wunder hat mein Vater überlebt. Nachdem er nach mehr als zwei Jahren Schwerstarbeit, geplagt von starvation und Kälte auf forty five kg abgemagert warfare, kam er auf die Krankenliste und wurde aus dem Arbeitslager entlassen. Jedoch brachten sie ihn nicht zurück nach Liebling, von wo sie ihn abgeholt hatten, sondern sie setzten ihn am 17. April 1947 in Hoyerswerda, das damals zu der sowjetischen Besat-zungszone gehörte, als Staatenloser aus. Dank der gelebten Mitmenschlichkeit von deutschen, österreichischen, ungarischen Bürgern ist es ihm gelungen nach seventy six Tagen in seinem Elternhaus wieder anzukommen.
Mein Vater hat früher über die Zeit nicht gesprochen, denn auch noch viele Jahre nach dem Krieg battle die Verschleppung der Südostdeutschen ein Tabuthema. Das Schweigen dauerte 50 Jahre an.
Öffentlich wurde erstmalig 1995 der Verschleppung gedacht, als im Alten Rathaus in München die Großveranstaltung „50 Jahre Deportation der Südostdeutschen in die Sowjetunion“ stattfand.
Zwischenzeitlich hat mein Vater seine Erlebnisse aufgeschrieben. Zu-tiefst berührend und minutiös genau, so als sei es erst gestern gewesen, schildert er darin den täglichen Kampf ums Überleben in dem mehr als tausend Meilen von der Heimat entfernten Arbeitslager Chasov Yar.

Nürnberg, im Januar 2016
Waltraut Eberle

Show description

Read Online or Download 893 Tage aus Liebling in den Donbass und zurück: Erinnerungen an meine Deportation 15. Januar 1945 - 26. Juni 1947 (German Edition) PDF

Best russian history books

Read e-book online Voices of Collective Remembering PDF

There's at the moment loads of dialogue within the humanities and social sciences approximately collective reminiscence, yet there's little or no contract on what it truly is. the 1st objective of this quantity is to study a number of understandings of this time period to deliver a few coherence to the dialogue. Drawing in this evaluation, James V.

Download e-book for kindle: Strategy by Aleksandr Svechin

A translation of the second one variation of Aleksandr Svechin’s seminal paintings, technique. Svechin (1878-1938) used to be an exceptional Russian army theoretician and widely known because the “Soviet Clausewitz. ” This booklet, strongly encouraged by way of the writings and analyses of the modern and vintage ecu figures of Svechin’s day, represents his suggestion of the easiest method of nationwide protection for the Soviet country.

Download e-book for kindle: The Soviet Union and Communist China 1945-1950: The Arduous by Dieter Heinzig

Drawing on a wealth of latest assets, this paintings records the evolving dating among Moscow and Peking within the 20th century. utilizing newly on hand Russian and chinese language archival records, memoirs written within the Nineteen Eighties and Nineties, and interviews with high-ranking Soviet and chinese language eyewitnesses, the publication offers the root for a brand new interpretation of this courting and a glimpse of formerly unknown occasions that formed the Sino-Soviet alliance.

Charge! Hurrah! Hurrah!: A Life of Cardigan of Balaclava: - download pdf or read online

For James Thomas Brudenell, seventh Earl of Cardigan, major the sunshine Brigade at Balaclava was once yet one incident in a lifetime of sensation and notoriety. Donald Thomas’s biography, initially released in 1977, and in response to new fabric whilst initially released, indicates this so much arguable Victorian opposed to a landscape of regimental intrigue and aristocratic luxurious.

Additional resources for 893 Tage aus Liebling in den Donbass und zurück: Erinnerungen an meine Deportation 15. Januar 1945 - 26. Juni 1947 (German Edition)

Example text

Download PDF sample

893 Tage aus Liebling in den Donbass und zurück: Erinnerungen an meine Deportation 15. Januar 1945 - 26. Juni 1947 (German Edition) by Friedrich Eberle


by Charles
4.0

Rated 4.61 of 5 – based on 48 votes